Wir laden herzlich zu unseren Sonntagsgottesdiensten und weiteren Veranstaltungen ein!

Wir freuen uns sehr, dass in der derzeitigen Situation Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen möglich sind und möchten unseren Beitrag dazu leisten, dass dies so bleibt. Wir halten uns dabei klar an das Hygienekonzept des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland.

Daher gelten für unsere Veranstaltungen selbstverständlich die behördlich angeordneten Hygienebestimmungen und natürlich der dringend gebotene Sicherheitsabstand von mind. 1,5 m.

Möglichkeiten zur persönlichen Hygiene inklusive Händedesinfektion sind vorhanden. Wir bitten um Verständnis, dass ab sofort aufgrund der räumlichen Gegebenheiten unseres Gemeindehauses das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung zusätzlich zur Abstandsregelung bei Teilnahme am Gottesdienst innerhalb unserer Räume Voraussetzung ist. Zudem bitten wir ebenfalls um das Tragen eines solchen Schutzes in Situationen, in denen das Abstandhalten nicht möglich ist.

Aktuell haben zudem unsere Gottesdienste ein anderes "Gesicht" als vor der Corona-Pandemie. Beispielsweise verzichten wir bei Veranstaltungen innerhalb unserer Räume vorerst auf gemeinsamen Gesang (aber nicht auf Musik!) im Gottesdienst, um die Aerosolbildung im Raum so gering wie möglich zu halten. Auch das Abendmahl feiern wir in absehbarer Zeit nicht zusammen. Laut Hygienekonzept müssen die Veranstaltungsräume gut belüftet sein, daher werden wir die Fenster unserer Räume während der Gottesdienste geöffnet lassen. Wir bitten um Verständnis und empfehlen allen Gottesdienstbesuchern, ihre Kleidung entsprechend anzupassen. Angepasst haben wir auch die Bestuhlung unseres Gemeindesaales, sodass die Abstandsregelung sicher eingehalten werden kann.

Unser Gemeindegelände bietet die Möglichkeit, dass wir bei akzeptabler Witterung Gottesdienste unter freiem Himmel stattfinden lassen. Von diesen Gegebenheiten machen wir derzeit und auch in Zukunft vermehrt Gebrauch und können so zusammen Gemeinschaft "open air" erleben. Bislang hatten wir sehr positive Erfahrungen damit und möchten dies auch im Herbst, soweit möglich, beibehalten.

Wir bitten Sie als unsere Gottesdienstteilnehmer um eine sorgfältige Selbstkontrolle, ob Zeichen eines Atemwegsinfekts (also Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur bzw. Fieber über 37,5°C) bei Ihnen vorliegen. Falls dies der Fall sein sollte, bitten wir Sie von einer Teilnahme Abstand zu nehmen, selbst wenn eine Erkrankung an CoVID-19 unwahrscheinlich sein sollte.
Dasselbe gilt auch, falls Sie in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer an CoVID-19 erkrankten Person gehabt haben sollten. 

In jedem Fall haben Sie die Möglichkeit, die aktuelle Predigt aus dem Sonntagsgottesdienst und auch vorangegangene Aufnahmen unter der Rubrik "Medien" anzuhören/-sehen. 

Wir laden Sie herzlich ein dabei zu sein und freuen uns auf Sie!

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Seniorentag 2020 in Düsseldorf - Luisenstraße abgesagt!

Liebe Seniorin, lieber Senior,Als wir im Sommer entschieden haben, diesen Tag trotz Corona durchzuführen, hatten wir gehofft, dass sich die Pandemie abschwächen würde.Jetzt wird deutlich, dass die zweite Welle tatsächlich kommt und einige Städte in NRW mittlerweile zu Hotspots geworden sind - darunter auch Düsseldorf.Daher hat der AK Senioren gestern entschieden, den Seniorentag 2020 abzusagen. Dabei ist uns wichtig, dass wir euch, die älteren Erwachsenen nicht gefährden; so wichtig kann kein Treffen sein, dass wir dabei ggf. ...

15.10.2020


Durch Zeitung lesen auf Ideen kommen

Wie findet eine Gemeinde ein förderungswürdiges Projekt? Dieser Frage ging der Arbeitskreis Fördermittel im BEFG mit über dreißig Interessierten aus verschiedenen Gemeinden nach..

19.10.2020

2. Kursblock Seelsorge & Beratung des Kurses 2019/2021

Die Hälfte des Grundkurs Seelsorge und Beratung fand im September statt. Tamara Schenk, Pastorin für junge Gemeinde bei der Kreuzkirche Mainz, berichtet..

17.10.2020