asset aNN7jQwnRNe7xix65612Dg 11monatsspruche 2020 querformat november 2 zum druck

 

Liebe Schwestern und Brüder, liebe Freunde der Gemeinde,

der Völkerapostel Paulus war nach Europa gekommen. Im Gebiet des heutigen Griechenlands entstanden durch seine Missionstätigkeit christliche Gemeinden. Nun war er in Athen.

Dort wimmelte es von Götzenbildern. Selbst einem "unbekannten Gott" war ein Altar errichtet worden. Hier knüpfte Paulus bei seiner Verkündigung an. Er machte die Athener mit dem einen, wahren Gott bekannt. Dieser Gott, der allgegenwärtige Schöpfer und Erhalter aller Dinge, muss niemandem unbekannt bleiben. Auch wenn das Reden von Ihm - wie bei Paulus damals - Ablehnung und Spott mit sich bringt.

Menschen suchten und suchen Gott auf ihre sehr unterschiedliche Weise. Das Angebot auf dem Markt der religiösen Möglichkeiten ist heute sicher noch größer als damals in Athen. Menschen denken sich viele Wege aus, Gott nahezukommen. Doch Gott geht den umgekehrten Weg. Er ist uns in einmaliger Weise nahegekommen. In Jesus offenbart sich uns der Schöpfer als Retter. Er ist kein ferner, unnahbarer Gott. Wer sich nach Seiner Nähe ausstreckt, wird sie spüren: in den wunderbaren Werken der Schöpfung, in Seinem Reden durch Sein Wort, in Erfahrungen der Bewahrung und Durchhilfe, als Quelle aller Weisheit und Kraft. Durch Seinen Geist ist Er uns nicht nur irgendwie nahe, sondern wohnt in uns. Er ist gegenwärtig, wenn sich Seine Kinder in Seinem Namen versammeln. Und wenn sie ihre Mitmenschen mit Ihm bekanntmachen.

Du bist mein Ziel, mein Gott. Du bist mein Halt, mein Gott.
Du lässt mich keinen Tag allein.
Du gibst mir Kraft, mein Gott, und ich vertraue dir.
Du willst, Herr, allezeit mein alles sein.

                                                                           Johannes Jourdan ("Ich will dir danken", Nr. 368)

Mit dieser Liedstrophe grüßt Euch

Euer Pastor Rainer Kühnel

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Seniorentag 2021 - EFG Düsseldorf Luisenstraße - 23.10.2021

Seniorentag 2021 Liebe Senioren aus den Gemeinden NRW! In diesem Jahr soll endlich wieder ein Seniorentag durchgeführt werden.   Das Thema heißt: "Wenn das Alter neue Ideen bekommt - bekommt es leuchtende Augen!" Wir brauchen eine neue Sicht für das Älterwerden, für das Alter und die Ewigkeit. Gerade die Corona-Pandemie hat die große Chance zu einem neuen Aufbruch, zu beständigen Werten und zu unserer Berufung als Ältere in dieser Welt. ...

16.09.2021


Ich bin da - Seminar zum Thema Demenz in der EFG Bad Homburg

Am 11. September 2021 fand in der EFG Bad Homburg ein Tagesseminar zum Thema Demenz statt.

21.09.2021

BEFG-Mitgliederstatistik 2020

Zum Stichtag 31. Dezember 2020 gehörten 794 Gemeinden mit 77.685 Mitgliedern zum BEFG.

16.09.2021